Drucken

Grüner Tee

Grüner Tee

Bei der Produktion von grünem Tee werden die frisch gepflückten Teeblätter in China kurz nach der Ernte in großen ca. 80°C heißen Röstpfannen scharf erhitzt, in Japan werden die frisch gepflückten Blätter kurz über heißem Wasserdampf gedünstet. Die Spaltfermente der Blätter werden abgetötet, und die Fermentation unterbrochen. Die Blätter behalten ihre natürliche dunkelgrüne Farbe. Nach dem Anrösten/Dämpfen wird der Tee leicht gerollt und anschließend sofort getrocknet und verpackt. In China und Japan sagt man: - Das Trinken von grünem Tee dient der Lebenspflege- . Grünen Tee finden Sie in jeder Variation. Ob klein und kugelig, mit langem, hellgrünen Blatt oder eher dunkelgrün und drahtig - von den Geschmacksvariationen ganz zu schweigen. Zubereitung: Bei grünem Tee lösen sich die bitteren Gerbstoffe schneller als bei schwarzem Tee. Um den bitteren Geschmack zu vermeiden, lässt man das Wasser einmal aufkochen und anschließend auf 80°-90°C abkühlen. Bei japanischen Teesorten lässt man den Tee sogar auf 60°-70°C abkühlen, bevor man den Tee aufgießt. Grüner Tee kann in der Regel mehrfach aufgegossen werden.

 


Japan

Japan

Japan, das Land des grünen Tees. Wie man weiß, ist in Japan selbst Funktionelles schön, und die Teegärten Japans sind eine wahre Freude für die Augen. Die Teeplanzen sind dicht an dicht gepflanzt und bilden etwa 30 m lange Streifen. Von weitem mag man meinen, es seien weite

China

China

Bei der Herstellung von Grüntee unterscheidet man zwei grundlegende Verfahren: die vor allem in Japan und in den südostchinesischen Provinzen Zhejiang und Anhui angewandte Methode des "Steaming Tea" und die in den anderen chinesischen Provinzen vorherrschende Methode des "Panroasting Tea". Beim "Steaming Tea" (gedämpfter Tee) werden die frisch gepflückten Teeblätter kurz mit heißem Wasserdampf
Aroma

Aroma

Aromatisierte Tees blicken auf eine lange fernöstliche Tradition zurück. Seit dem 18. Jahrhundert werden in China bereits Tees mit Blumenblüten wie z. B. Jasmin-, Rosen- und Pfirsichblüten aromatisiert. Der nach dem britischen Premierminister Edward Grey, Earl of Falladon, benannte Earl Grey ist der wohl bekannteste aromatisierte Tee, ihm wird das Öl der